2018

Bericht über die Ordentliche Mitgliederversammlung 2017

Die Ordentliche Mitgliederversammlung 2017 der Herzsportgruppe Welzheim e.V. fand am Freitag, dem 2. März 2018 um 18:00 Uhr im Gasthofes „ Zum Lamm“ in Welzheim statt.

Es waren 24 Mitglieder und 1 Gast erschienen.

Der 1. Vorsitzenden Ulrich Hilgenfeld begrüßte die Teilnehmer. Er stellte gleichzeitig die rechtzeitige Bekanntgabe des Termins und der Tagesordnung sowie die Beschlussfähigkeit der Versammlung fest.

 

Als erstes erfolgte die Toten-Ehrung für die im vergangenen Jahr verstorbenen Vereins-Mitglieder :

Es verstarben 8 Mitglieder:

Herr Büber Recep aus Welzheim passives Mitglied bereits in 2016
Herr Herbert Oesterle aus Welzheim passives Mitglied
Herr Peter Tretorp aus Welzheim passives Mitglied
Herr Hans Tegel aus Welzheim aktives Mitglied
Herr Albert Knödler aus Kaisersbach-Gebenweilergehren passives Mitglied
Herr Erich Frank aus Kaisersbach aktives Mitglied
Herr Karl Frey aus Welzheim aktives Mitglied
und in 2018 Frau Anke Hilgenfeld aus Welzheim passives Mitglied

Das Protokoll der letzten Ordentlichen Mitgliederversammlung 2016 wurde nach Abstimmung nicht verlesen.

Nun erfolgte der Rechenschaftsbericht des Vorstandes für das Jahr 2017.

Der 1. Vorstand richtete zu Beginn eine Danksagung an die Stadt Welzheim und die Bogenschützen für die Hallennut-zung, die Übungsleiterinnen für ihren engagierten Einsatz, die Ärzte aus Welzheim, Alfdorf und Kaisersbach für ihre Übungs-Betreuung und die Vorstandskollegen sowie ehrenamtlichen Helfer der Herzsportgruppe Welzheim für die Unterstützung bei der Organisation, dem Ablauf und der Betreuung der Vereinsmitglieder.

Der Mitgliederbestand betrug am 31.12.2017 : 101/100 Personen. Die Mitgliederzahl hat sich nur unwesentlich verändert. Unter Berücksichtigung der 7/8 Todesfälle und 4 Austritte aber auch durch 5 Neumitglieder. Auch bei der Zahl der Herzsportler mit Krankenkassen- und Rentenversicherungsverordnung im Bereich der aktiven Sportler gab es eine Steigerung von 58% auf rund 67% der Mitglieder.

Am 15.Juli 2017 erfolgte unser Jahresausflug nach Miltenberg am Main. Es nahmen 37 Teilnehmer –davon 21 Herzsportler– an der Veranstaltung teil. Mit einer sehr interessanten Stadtbesichtigung in 2 Gruppen begann es. Danach erfolgte ein gutes Essen in der Gaststätte „Brauerei Keller“. Anschließend ging es zu Fuß zum Main zurück zu der großen Mainrundfahrt. Danach erfolgte die Rückfahrt mit dem Bus. In Gronau/Oberstenfeld fand zum Ausklang noch ein gemeinsames Abschluss-Essen statt. Nach einem sonnig-schönem und erlebnisreichen Tag kehrte die Gruppe gegen 20:00 Uhr nach Welzheim zurück.

Die Sommerferien wurden mit 6 Montagswanderungen im Welzheimer Wald ausgefüllt. Die rege Teilnahme von 28 bis 45 Personen zeigte das große Interesse. Auch mit dem Wetter hatten wir großes Glück. Bei den Teilnehmerinnen und Teilnehmern herrschte große Zufriedenheit über den Ablauf der Montagswanderungen.

Am 2. November 2017 konnten wir gemeinsam mit den „Aktiven Senioren“ knapp 50 interessierte Bürgerinnen und Bürger zu einem informativen Vortrag unter dem Thema „Nur vergesslich oder schon dement„ im Park-Cafe vom Bethel Welzheim begrüßen. Der Vortrag wurde von dem ärztlichen Leiter der Geriatrischen Reha-Klinik Bethel Welzheim Herrn Dr.med. Philip Mavberg und der Psychologin Frau Isabell Ehrmann, ebenfalls an der Geriatrischen Reha-Klinik Bethel Welzheim, durchführt.

Am Samstag, dem 2. Dezember 2017 fand die jährliche Adventskaffee- / Weihnachtsfeier der Herzsportgruppe Welzheim in der „Residenzstube“, statt. Etwa 60 Mitglieder und Familienangehörige nahmen daran teil.
Auch Ehrungen für langjährige Mitglieder erfolgten im Rahmen dieser Veranstaltung. Es wurde die Bronzene Ehrennadel der Herzsportgruppe an die Übungsleiterin Frau Alena Ameis und Herrn Günther Wiehmeier für 10-jährige Mitgliedschaft vergeben.

Der Kassenwart Herr Manfred Hiller trug anschließend seinen Bericht vor. Es gelang für 2017 einen ausgeglichen Haushalt zu erreichen. Die Finanzen der Herzsportgruppe Welzheim e.V. basieren auf einer gesicherten finanziellen Situation. Somit kann auch für 2018 auf die Erhebung der Sportumlage verzichtet werden. Ebenfalls erfolgt –wie bereits im Vorjahr festgelegt– für die kommenden 2 Jahre 2018-2019 wieder eine Halbierung des Mitgliedsbeitrages.
Die einwandfreie und übersichtliche Kassenführung wurde durch die Kassenprüfer festgestellt.
Auf Antrag von Herrn Alfred Heller erfolgte die einstimmige Entlastung des Vorstandes und ein Dank an den Vorstand.
Den nächsten Punkt der Mitgliederversammlung bildeten die erforderlichen Neuwahlen.
Durch die anwesenden Mitglieder wurde Herr Ulrich Hilgenfeld als 1. Vorsitzende der Herzsportgruppe Welzheim e.V. für 2 Jahre bestätigt. Auch der Kassenwart Herr Manfred Hiller wurde wieder durch die anwesenden Mitglieder für 2 Jahre in sein Amt wiedergewählt.
Ebenfalls für 1 Jahr wurden als Kassenprüfer Frau Margot Seibold und Herr Alfred Heller einstimmig bestellt.

Der Jahresausflug 2018 ist für Samstag 30.Juni 2018 mit einer Tagesfahrt geplant. Entsprechende Ziele werden durch die Obleute mit einfacher Stimmenmehrheit ausgewählt und danach bekanntgegeben.

Auch ein medizinischer Vortrag ist im November 2018 gemeinsam mit den „Aktiven Senioren" in Vorbereitung.

In einem Sonderpunkt unter Verschiedenes wurde von über die erfolgte Mitgliedschaft der Herzsportgruppe Welzheim e. V. in der Deutschen Herzstiftung e.V. informiert. Es handelt sich hier um einen gemeinnützigen Verein der als Ziel die Unterstützung der Forschung und Förderung von Studien und Prüfungen von Herzkrankheiten sowie auch Informationen für Mitglieder bei Fragen und Problemen im Zusammenhang mit dem Herzen haben.

Die Versammlung wurde mit Dank an die Teilnehmer und guten Wünschen für den Heimweg beendet.

Adresse

Herzsportgruppe Welzheim e.V.
Steinbeise 29
73642 Welzheim

Datenschutzerklärung